Press "Enter" to skip to content
Vintage Tone/Shutterstock.com

Stimmungstest am Samstag: Apple im Fokus

Updated on 01/19/2019 at 09:10 am CET

Frankfurt am Main/Bonn (spn).

Die Auswertung mehrerer Millionen Nachrichten und Meinungen täglich in Echtzeit zu Aktien ermöglicht Rückschlüsse auf Kursentwicklungen der Titel. Hinweise auf ein erhöhtes Kommunikationsaufkommen (Buzz) oder richtungsweisende Diskussionen (Sentiment) lassen sich mit Hilfe von Algorithmen basierend auf künstlicher Intelligenz automatisiert ableiten. Es gibt einige Aktien für die regelmäßig sehr interessante Muster zu erkennen sind, Apple steht deshalb heute unter besonderer Beobachtung in unseren Analysen:

1. Marktteilnehmer:
Die Stimmungslage in sozialen Netzwerken war in den vergangenen Tagen neutral. Es konnten keine wesentlichen Richtungsausschläge in der Kommunikation ausgemacht werden. In den vergangenen ein, zwei Tagen unterhielten sich die Anleger dagegen verstärkt über positive Themen in Bezug auf das Unternehmen Apple. Als Resultat gibt die Redaktion der Aktie eine neutrale Bewertung. Statistische Auswertungen auf der Basis großer historischer Datenmengen haben einen Überhang von Verkaufsignalen ergeben in den letzten zwei Wochen. Konkret handelte es sich um 2 “Sell”-Signale (bei 0 “Buy”-Signal) auf der Basis der Kommunikation, was zu einer negativen Bewertung dieses Kriteriums führt. Zusammengefasst ergibt sich dadurch für das Anleger-Sentiment eine neutrale Einschätzung.

2. Dividende:
Apple hat mit einer Dividendenrendite von aktuell 1,95 Prozent einen leicht niedrigeren Wert als der Branchendurchschnitt (2,15%). Aufgrund der nicht allzu großen Differenz zum Durchschnitt von 0,2 Prozent bewegt sich die Aktie in einem Korridor, der für die Redaktion zu einer neutralen Einschätzung führt. Die Dividendenrendite ist übrigens ein börsentäglich schwankender Wert, der sich aus dem Verhältnis der Dividende zum aktuellen Aktienkurs ergibt.

3. Analysteneinschätzung:
Analysten haben in den zurückliegenden 12 Monaten für die Apple 23 mal die Einschätzung buy, 17 mal die Einschätzung Hold sowie 2 mal das Rating Sell vergeben. Langfristig erhält der Titel damit von institutioneller Seite eine positive Einstufung. Auf kurzfristiger Basis, bezogen auf die vorliegenden Studien des vergangenen Monats, gilt die Aktie als positiv. In diesem Zeitraum stuften 6 Analysten den Titel als Buy ein, 3 als Hold und 0 als Sell. Schließlich beschäftigen sich die Analysten auch mit dem aktuellen Kurs von 156,82 USD. Auf dieser Basis erwarten sie eine Entwicklung von 35,63 Prozent und erzeugen ein mittleres Kursziel bei 212,69 USD. Diese Entwicklung betrachten wir als positiv. Insofern ergibt sich insgesamt für die Bewertung durch institutionelle Analysten eine positive Einstufung.

Wenn man sich alle vorstehenden Indikatoren noch einmal genauer ansieht, kann man ein neutrales Fazit für die aktuelle Anlegerstimmung für Apple ziehen.

Weitere Details zur Apple-Aktie:

Kurs: 156,69 USD -0,08 Prozent (SP-Indikation, Stand: 19.01.2019 01:00:03)

ISIN: US0378331005

Sektor: Technology

Heimat-Börse: NASDAQ GS

Bloomberg Ticker: AAPL:US