Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen
Vintage Tone/Shutterstock.com

Commerzbank-Aktie: Stimmungsanalyse vom 24.05.2020

Aktualisiert am 24.05.2020 um 09:39 Uhr MESZ

Frankfurt am Main/Bonn (spn).

StockPulse sammelt und analysiert in Echtzeit täglich mehrere Millionen Meinungen und Kommentare zu Aktien aus aller Welt. Aus diesem gigantischen Datenschatz lassen sich mit Hilfe intelligenter Algorithmen wertvolle Sentiment-Daten zu einzelnen Titeln wie Commerzbank ableiten und zu präzisen Stimmungsanalysen verdichten. Im Fokus unserer Analysen steht heute auch die Aktie von Commerzbank, zu der wir nachfolgenden Beitrag veröffentlichen:

1. Branchenvergleich Aktienkurs:
Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor („Finanzen“) liegt Commerzbank mit einer Rendite von -53,27 Prozent mehr als 917 Prozent darunter. Die „Handelsbanken“-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von -0,45 Prozent. Auch hier liegt Commerzbank mit 52,82 Prozent deutlich darunter. Diese Entwicklung der Aktie im vergangenen Jahr führt zu einer negativen Einschätzung in dieser Kategorie.

2. Technische Analyse:
Der Durchschnitt des Schlusskurses der Commerzbank-Aktie für die letzten 200 Handelstage liegt aktuell bei 4,86 EUR. Der letzte Schlusskurs (3.304 EUR) weicht somit -32,02 Prozent ab, was einer negativen Bewertung aus charttechnischer Sicht entspricht. Schauen wir auf den Durchschnitt aus den letzten 50 Handelstagen. Dieser beträgt aktuell 3,27 EUR, daher liegt der letzte Schlusskurs auf ähnlicher Höhe (+1,04 Prozent). Dies bedeutet, dass sich auf dieser kurzfristigeren Analysebasis eine andere Bewertung für Commerzbank ergibt, die Aktie erhält eine neutrale Einschätzung. Unterm Strich erhält die Commerzbank-Aktie damit für die einfache Charttechnik eine neutrale Einschätzung.

3. Marktteilnehmer:
Aktienkurse lassen sich neben den harten Faktoren wie Bilanzdaten auch durch weiche Faktoren wie die Stimmung einschätzen. Unsere Analysten haben Commerzbank auf sozialen Plattformen betrachtet und gemessen, dass die Kommentare bzw. Befunde überwiegend negativ gewesen sind. Allerdings haben die Nutzer der sozialen Medien rund um Commerzbank in den vergangenen Tagen vor allem neutrale Themen aufgegriffen. Damit erhält die Aktie für diese Betrachtung eine negative Einstufung. Desweiteren wurde diese Analyse durch die Betrachtung von Handelssignalen angereichert. Dabei stehen ein konkret berechnetes Signal zur Verfügung (1 „Buy“), woraus sich auf der Ebene der Handelssignale eine positive Bewertung ergibt. Damit kommt die Redaktion zum Schluss, dass Commerzbank hinsichtlich der Stimmung als neutral bewertet werden muss.

Insgesamt, unter Berücksichtigung aller analysierter Faktoren, bewerten wir die Commerzbank-Aktie aktuell als neutrales Investment.

Weitere Details zur Commerzbank-Aktie:

Kurs: 3,304 EUR +0,33 Prozent (SP-Indikation, Stand: 22.05.2020 00:00:00)

ISIN: DE000CBK1001

Sektor: Financials

Heimat-Börse: Xetra

Bloomberg Ticker: CBK:GR