Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen
Vintage Tone/Shutterstock.com

Apple: Stimmungsbarometer am 16.05.2020

Aktualisiert am 16.05.2020 um 09:46 Uhr MESZ

Frankfurt am Main/Bonn (spn).

StockPulse sammelt und analysiert in Echtzeit täglich mehrere Millionen Meinungen und Kommentare zu Aktien aus aller Welt. Aus diesem gigantischen Datenschatz lassen sich mit Hilfe intelligenter Algorithmen wertvolle Sentiment-Daten zu einzelnen Titeln wie Apple ableiten und zu präzisen Stimmungsanalysen verdichten. Im Fokus unserer Analysen steht heute auch die Aktie von Apple, zu der wir nachfolgenden Beitrag veröffentlichen:

1. Relative Strength Index:
Ein bekanntes Mittel aus der technischen Analyse um einzuschätzen, ob ein Titel aktuell „überkauft“ oder „überverkauft“ ist, stellt der Relative Strength Index (RSI) dar. Dieser setzt Kursbewegungen über die Zeit in Relation. Wir betrachten den RSI auf 7- und auf 25-Tage-Basis für Apple. Beginnen wir mit dem 7-Tage-RSI, welcher aktuell 36,1 Punkte beträgt. Das bedeutet, dass Apple momentan weder überkauft noch -verkauft ist. Die Aktie wird somit als neural eingestuft. Wie sieht es beim 25-Tage-RSI aus? Auch hier ist Apple weder überkauft noch -verkauft (Wert: 35,11), somit erhält die Aktie auch für den RSI25 eine neutrale Bewertung. Apple wird damit unterm Strich mit einer neutralen Einschätzung für diesen Punkt unserer Analyse bewertet.

2. Analysteneinschätzung:
Von insgesamt 39 Analystenbewertungen aus den vergangenen zwölf Monaten für die Apple-Aktie sind 26 Einstufungen „Buy“, 9 „Hold“ und 4 „Sell“. Das bedeutet im Durchschnitt eine positive Einschätzung für das Wertpapier. In einer zweiten Betrachtung ist auch die Einstufung der Analysten für den vergangenen Monat interessant. Hier hat sich folgendes Bild ergeben: 16 Buy, 5 Hold, 1 Sell. Damit führen die jüngsten Analysen zu einem positiven Gesamturteil. Aus den abgegebenen Kurszielen errechnet sich ein Durchschnitt von 299,35 USD. Das bedeutet, dass die Aktie vom letzten Schlusskurs (307,71 USD) ausgehend um -2,72 Prozent fallen könnte. Die sich daraus ableitende Empfehlung ist neutral. Zusammengefasst erhält Apple von den Analysten somit eine positive Einstufung.

3. Sentiment und Buzz:
Maßstab für die Stimmung rund um Aktien ist neben den Analysen aus Bankhäusern auch das langfristige Stimmungsbild unter Investoren und Nutzern im Internet. Die Anzahl der Beiträge über einen längeren Zeitraum sowie die Änderung der Stimmung ergeben ein gutes langfristiges Bild über die Stimmungslage. Wir haben die Aktie von Apple auf diese beiden Faktoren hin untersucht. Die Beitragsanzahl oder Diskussionsintensität zeigte dabei eine mittlere Aktivität, woraus sich unserer Meinung nach eine neutralen Bewertung erzeugen lässt. Die Rate der Stimmungsänderung für Apple erfuhr in diesem Zeitraum kaum Änderungen. Dies entspricht einer neutralen Einstufung. Insofern geben wir der Aktie von Apple bezüglich des langfristigen Stimmungsbildes eine neutrale Bewertung.

Wenn man sich alle vorstehenden Indikatoren noch einmal genauer ansieht, kann man ein neutrales Fazit für die aktuelle Anlegerstimmung für Apple ziehen.

Weitere Details zur Apple-Aktie:

Kurs: 307,71 USD -0,06 Prozent (SP-Indikation, Stand: 15.05.2020 00:00:00)

ISIN: US0378331005

Sektor: Technology

Heimat-Börse: NASDAQ GS

Bloomberg Ticker: AAPL:US