Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen
Vintage Tone/Shutterstock.com

Regeneron, Henry Schein und Marriott: Augen auf bei diesen Aktien aus dem NASDAQ-100-Index

Aktualisiert am 06.11.2018 um 15:01 Uhr MEZ

Frankfurt am Main/Bonn (spn).

Aktuell (Stand 15:01 Uhr) liegt die Notierung des NASDAQ-100-Index bei 6931.58 Punkten beinahe gleich (-0.25 Prozent). Der Buzz* im NASDAQ-100 liegt derzeit bei 89 Prozent (durchschnittlich), die Stimmung ist neutral. Welche Wertpapiere werden derzeit hauptsächlich diskutiert und welche Trends zeichnen sich für diese ab?
Am ausgiebigsten unterhalten sich die Anleger derzeit über Regeneron, Henry Schein und Marriott, wie eine automatisierte Stimmungsanalyse der bedeutendsten amerikanischen Online-Foren ergab.

Hier ist starke Bewegung möglich – die Trendsignale zu diesen Wertpapieren:

AktieISINTrendsignalPrognoseTrefferquote
RegeneronUS75886F1075Bullish+1.15%64%
Henry ScheinUS8064071025Bearish-0.86%66%
MarriottUS5719032022Bullish+0.84%66%

Wir starten mit der Regeneron-Aktie. Die Signal-KI hat in den vergangenen Stunden erkannt, dass in den wichtigsten Online-Foren aktuell überaus positiv zu Regeneron diskutiert wurde. In der Vergangenheit war eine solch gute Stimmung der Anleger zu Aktie Regeneron ein klares Zeichen für steigende Kurse; dementsprechend liegt hier ein ‚Bullish‘-Signal vor (Prognose +1.2 Prozent im Tagesverlauf, Trefferquote 63.8 Prozent in der Vergangenheit). Für Regeneron liegt der Buzz aktuell bei 1637 Prozent. Die Aktie notiert vorbörslich mit 356.14 USD ein wenig im Plus (+0.34 Prozent).

Unsere Betrachtung fährt fort mit Henry Schein. Für Henry Schein liegt der Buzz aktuell bei 1203 Prozent. Die Trendsignal-KI hat in den vergangenen Stunden erkannt, dass in den wichtigsten Online-Foren aktuell überaus positiv zu Marriott diskutiert wurde. In der Vergangenheit war eine solch gute Stimmung der Anleger zu Aktie Marriott ein klares Zeichen für steigende Kurse; dementsprechend liegt hier ein ‚Bullish‘-Signal vor (Prognose +0.8 Prozent im Tagesverlauf, Trefferquote 66.2 Prozent in der Vergangenheit). Die Aktie notiert vorbörslich mit 84.75 USD beinahe gleich (0 Prozent).

Abschließend der Blick auf Marriott: Am vergangenen Handelstag wurde im Internet in düsterer Stimmung über Henry Schein diskutiert, was die Stimmungsanalyse dazu veranlasste, der Aktie ein ‚Bearish‘-Signal zuzuordnen (erwartete Intraday-Veränderung: -0.9 Prozent, Trefferquote ähnlicher Signale in der Vergangenheit: 65.7 Prozent). Für Marriott liegt der Buzz aktuell bei 1089 Prozent. Die Aktie notiert vorbörslich mit 121.19 USD mehr oder weniger gleich (0 Prozent).

*Der Buzz drückt aus, in welchem Umfang Anleger derzeit über ein Unternehmen diskutieren. Jede Aktie hat ihren eigenen Durchschnittswert, der 100 % entspricht. Übersteigt die aktuelle Diskussion dieses Maß deutlich, können wir schlußfolgern: Hier brodelt es unter den Anlegern. Abhängig von der Stimmungstendenz der Diskussion löst dies entweder ein positives (bullish) oder negatives Signal (bearish) aus.