Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen
Vintage Tone/Shutterstock.com

Aktuelle Analyse am Samstag: Netflix im Stimmungstest

Aktualisiert am 03.11.2018 um 09:26 Uhr MEZ

Frankfurt am Main/Bonn (spn).

Die Auswertung mehrerer Millionen Nachrichten und Meinungen täglich in Echtzeit zu Aktien ermöglicht Rückschlüsse auf Kursentwicklungen der Titel. Hinweise auf ein erhöhtes Kommunikationsaufkommen (Buzz) oder richtungsweisende Diskussionen (Sentiment) lassen sich mit Hilfe von Algorithmen basierend auf künstlicher Intelligenz automatisiert ableiten. Es gibt einige Aktien für die regelmäßig sehr interessante Muster zu erkennen sind, Netflix steht deshalb heute unter besonderer Beobachtung in unseren Analysen:

1. Sentiment und Buzz:
Das Internet kann Stimmungen verstärken oder sogar drehen. Je nach Diskussionsintensität, also der Anzahl von Wortbeiträgen in den sozialen Medien und der Häufigkeit und Tiefe der Stimmungsänderung ergeben sich neue Einschätzungen für Aktien. Bei Netflix haben wir langfristig in Bezug auf die Diskussionintensität eine unterdurchschnittliche Aktivität gemessen und ordnen diesem Signal eine negative Bewertung zu. Die Rate der Stimmungsänderung weist unserer Messung nach kaum Änderungen auf. Wir kommen daher für das langfristige Stimmungsbild zu einem negativen Gesamtergebnis.

2. Branchenvergleich Aktienkurs:
Netflix erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von 45,5 Prozent. Ähnliche Aktien aus der „Media“-Branche sind im Durchschnitt um 12,08 Prozent gestiegen, was eine Outperformance von +33,42 Prozent im Branchenvergleich für Netflix bedeutet. Der „Communications“-Sektor hatte eine mittlere Rendite von 12,34 Prozent im letzten Jahr. Netflix lag 33,16 Prozent über diesem Durchschnittswert. Die Überperformance in beiden Bereichen führt zu einer positiven Einschätzung in dieser Kategorie.

3. Analysteneinschätzung:
In den letzten zwölf Monaten wurden insgesamt 42 Analystenbewertungen für die Netflix-Aktie abgegeben. Davon waren 28 Bewertungen „Buy“, 11 „Hold“ und 3 „Sell“. Zusammengefasst ergibt sich daraus eine positive Einschätzung für die Netflix-Aktie. Kürzerfristig ergibt sich dieses Bild: Innerhalb eines Monats liegen 13 Buy, 3 Hold, 2 Sell-Einschätzungen vor. Damit aber ist die Aktie zuletzt positiv zu bewerten. Im Rahmen der von den Analysten durchgeführten Ratings ergab sich ein durchschnittliches Kursziel von 357,34 USD. Das Wertpapier hat damit ein Aufwärtspotential von 15,61 Prozent, legt man den letzten Schlusskurs (309,1 USD) zugrunde. Daraus leitet sich eine positive Empfehlung ab. Unterm Strich erhält Netflix somit eine positive Bewertung für diesen Punkt der Analyse.

Das Gesamturteil für Netflix ist basierend auf den untersuchten Stimmungsindikatoren als neutral zu bewerten.

Weitere Details zur Netflix-Aktie:

Kurs: 309,1 USD – Prozent (SP-Indikation, Stand: 02.11.2018 21:01:17)

ISIN: US64110L1061

Sektor: Communications

Heimat-Börse: NASDAQ GS

Bloomberg Ticker: NFLX:US