Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen
Vintage Tone/Shutterstock.com

Aktuelles Stimmungsbarometer für die Wirecard-Aktie

Aktualisiert am 02.11.2018 um 19:45 Uhr MEZ

Frankfurt am Main/Bonn (spn).

Unsere Crawler sammeln jeden Tag Millionen Meinungen und Kommentare aus digitalen Quellen. Die Berechnung von verwertbaren Indikatoren, wie zum Beispiel Stimmungswerte, können Algorithmen mittels künstlicher Intelligenz zu Tausenden von Aktien nahezu in Echtzeit leisten. Dabei gibt es immer einige Titel, die besonders im Fokus der Marktteilnehmer stehen. Auf eine Aktie aus diesem Kreise gehen wir heute etwas näher ein: Wirecard

1. Technische Analyse:
Vergleicht man den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der Wirecard-Aktie der letzten 200 Handelstage (GD200) von 138,83 EUR mit dem aktuellen Kurs (162,3 EUR), ergibt sich eine Abweichung von +16,91 Prozent. Die Aktie erhält damit eine positive Einschätzung aus charttechnischer Sicht für das GD200. Betrachten wir den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der letzten 50 Handelstage (GD50). Dieser beträgt aktuell 179,95 EUR, daher liegt der letzte Schlusskurs darunter (-9,81 Prozent). Dies bedeutet, dass sich auf dieser kurzfristigeren Analysebasis eine andere Bewertung für Wirecard ergibt, die Aktie erhält eine negative Einschätzung. Insgesamt bekommt das Unternehmen damit für die einfache Charttechnik eine neutrale Bewertung.

2. Marktteilnehmer:
Die Stimmungslage in sozialen Netzwerken war in den vergangenen Tagen überwiegend negativ. An vier Tagen war die Diskussion vor allem von positiven Themen geprägt, während an sieben Tagen die negative Kommunikation überwog. In den vergangenen ein, zwei Tagen unterhielten sich die Anleger dagegen verstärkt über positive Themen in Bezug auf das Unternehmen Wirecard. Als Resultat gibt die Redaktion der Aktie eine neutrale Bewertung. Statistische Auswertungen auf der Basis großer historischer Datenmengen haben einen Überhang von Verkaufsignalen ergeben in den letzten zwei Wochen. Konkret handelte es sich um 8 „Sell“-Signale (bei 0 „Buy“-Signal) auf der Basis der Kommunikation, was zu einer negativen Bewertung dieses Kriteriums führt. Zusammengefasst ergibt sich dadurch für das Anleger-Sentiment eine neutrale Einschätzung.

3. Analysteneinschätzung:
Geht es nach der langfristigen Meinung von Analysten, dann wird die Wirecard-Aktie eine positive Einschätzung. Insgesamt liegen folgende Bewertungen vor: 15 Buy, 6 Hold, 1 Sell. In einer zweiten Betrachtung ist auch die Einstufung der Analysten für den vergangenen Monat interessant. Hier hat sich folgendes Bild ergeben: 13 Buy, 1 Hold, 1 Sell. Damit führen die jüngsten Analysen zu einem positiven Gesamturteil. Schließlich ist auch das Kursziel der Analysten für die Bewertung der Aktie insgesamt interessant. Dieses wird bei 184,92 EUR angesiedelt. Damit würde die Aktie künftig eine Performance von 13,94 Prozent erzielen, da sie derzeit 162,3 EUR kostet. Diese Entwicklung führt zur einer positiven Einstufung. Für die gesamte Analysteneinschätzung vergeben wir als Redaktion insgesamt ein positives Resultat.

Über alle Bewertungskriterien hinweg bekommt Wirecard heute eine neutrale Gesamtbewertung.

Weitere Details zur Wirecard-Aktie:

Kurs: 152,28 EUR -6,18 Prozent (SP-Indikation, Stand: 02.11.2018 19:45:03)

ISIN: DE0007472060

Sektor: Financials

Heimat-Börse: Xetra

Bloomberg Ticker: WDI:GR