Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen
seewhatmitchsee/Shutterstock.com

PayPal: Aktuelle Social Media Stimmungsanalyse

Aktualisiert am 31.03.2020 um 19:10 Uhr MESZ

Frankfurt am Main/Bonn (spn).

Die Auswertung mehrerer Millionen Nachrichten und Meinungen täglich in Echtzeit zu Aktien ermöglicht Rückschlüsse auf Kursentwicklungen der Titel. Hinweise auf ein erhöhtes Kommunikationsaufkommen (Buzz) oder richtungsweisende Diskussionen (Sentiment) lassen sich mit Hilfe von Algorithmen basierend auf künstlicher Intelligenz automatisiert ableiten. Es gibt einige Aktien für die regelmäßig sehr interessante Muster zu erkennen sind, PayPal steht deshalb heute unter besonderer Beobachtung in unseren Analysen:

1. Branchenvergleich Aktienkurs:
Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor („Informationstechnologie“) liegt PayPal mit einer Rendite von -9,98 Prozent mehr als 25 Prozent darunter. Die „IT-Dienstleistungen“-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von 22,38 Prozent. Auch hier liegt PayPal mit 32,35 Prozent deutlich darunter. Diese Entwicklung der Aktie im vergangenen Jahr führt zu einer negativen Einschätzung in dieser Kategorie.

2. Relative Strength Index:
Wer die Dynamik eines Aktienkurses bewerten will, kann auf den prominenten Relative Strength-Index zurückgreifen, den RSI. Hiernach wird für einen Zeitraum von 7 Tagen (oder für 25 Tage als RSI25) das Verhältnis von Auf- und Abwärtsbewegungen auf einen Abstand von 0 bis 100 normiert. Der PayPal-RSI ist mit einer Ausprägung von 35,43 Grundlage für eine neurale Bewertung. Der RSI25 beläuft sich auf 54,22, woraus für 25 Tage eine neutrale Einstufung resultiert. Dieses Gesamtbild führt zu einem neutralen Rating.

3. Marktteilnehmer:
Aktienkurse lassen sich neben den harten Faktoren wie Bilanzdaten auch durch weiche Faktoren wie die Stimmung einschätzen. Unsere Analysten haben PayPal auf sozialen Plattformen betrachtet und gemessen, dass die Kommentare bzw. Befunde überwiegend negativ gewesen sind. Zudem haben die Nutzer der sozialen Medien rund um PayPal in den vergangenen zwei Tagen vor allem negative Themen aufgegriffen. Damit erhält die Aktie für diese Betrachtung eine negative Einstufung. Desweiteren wurde diese Analyse durch die Betrachtung von Handelssignalen angereichert. Dabei stehen vier konkret berechnete Signale zur Verfügung (4 „Sell“, 0 „Buy“), woraus sich auf der Ebene der Handelssignale eine negative Bewertung ergibt. Damit kommt die Redaktion zum Schluss, dass PayPal hinsichtlich der Stimmung als negativ bewertet werden muss.

Das Gesamturteil für PayPal ist basierend auf den untersuchten Stimmungsindikatoren als negativ zu bewerten.

Weitere Details zur PayPal-Aktie:

Kurs: 96,67 USD -0,37 Prozent (SP-Indikation, Stand: 31.03.2020 19:10:08)

ISIN: US70450Y1038

Sektor: Financials

Heimat-Börse: NASDAQ GS

Bloomberg Ticker: PYPL:US