Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen
Vintage Tone/Shutterstock.com

Aktuelle Analyse am 25.02.2020: Microsoft im Stimmungstest

Aktualisiert am 25.02.2020 um 19:11 Uhr MEZ

Frankfurt am Main/Bonn (spn).

Unsere Crawler sammeln jeden Tag Millionen Meinungen und Kommentare aus digitalen Quellen. Die Berechnung von verwertbaren Indikatoren, wie zum Beispiel Stimmungswerte, können Algorithmen mittels künstlicher Intelligenz zu Tausenden von Aktien nahezu in Echtzeit leisten. Dabei gibt es immer einige Titel, die besonders im Fokus der Marktteilnehmer stehen. Auf eine Aktie aus diesem Kreise gehen wir heute etwas näher ein: Microsoft

1. Analysteneinschätzung:
Von Analysten wird die Microsoft-Aktie aktuell positiv bewertet. Dieses Rating setzt sich aus 28 „Buy“-, 1 „Hold“- und 0 „Sell“-Bewertungen zusammen, welche in den letzten zwölf Monaten abgegeben wurden. Kürzerfristig ergibt sich dieses Bild: Innerhalb eines Monats liegen 20 Buy, 1 Hold, 0 Sell-Einschätzungen vor. Damit aber ist die Aktie zuletzt positiv zu bewerten. Legt man die durchschnittliche Kursprognose der Analysten zugrunde (226,63 USD) hat das Wertpapier ein Aufwärtspotential von 32,62 Prozent (ausgehend vom letzten Schlusskurs, 170,89 USD), was einer positiven Empfehlung entspricht. Alles in allem erhält Microsoft eine positive Bewertung für diesen Abschnitt der Analyse.

2. Fundamental:
Microsoft ist im Vergleich zum Branchen-Durchschnitt (Software) aus unserer Sicht unterbewertet. Die Aktie wird mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) in Höhe von 26,58 gehandelt, so dass sich ein Abstand von 83 Prozent gegenüber dem Branchen-KGV von 159,8 ergibt. Daraus resultiert auf fundamentaler Basis eine positive Einschätzung.

3. Marktteilnehmer:
Ein Blick auf die Diskussion in Social Media zeigt folgendes Bild: Die Marktteilnehmer waren in den letzten Tagen grundsätzlich überwiegend negativ eingestellt gegenüber Microsoft. Es gab insgesamt ein positive und neun negative Tage. An vier Tagen gab es keine eindeutige Richtung. Die neuesten Nachrichten (in den vergangenen ein bis zwei Tagen) über das Unternehmen sind ebenfalls hauptsächlich negativ. Auf der Basis unserer Stimmungsanalyse erhält Microsoft daher eine negative Einschätzung. Insgesamt erhält Microsoft von der Redaktion für die Anlegerstimmung damit eine negative Bewertung.

Wenn man sich alle vorstehenden Indikatoren noch einmal genauer ansieht, kann man ein neutrales Fazit für die aktuelle Anlegerstimmung für Microsoft ziehen.

Weitere Details zur Microsoft-Aktie:

Kurs: 171,63 USD +0,43 Prozent (SP-Indikation, Stand: 25.02.2020 19:10:56)

ISIN: US5949181045

Sektor: Technology

Heimat-Börse: NASDAQ GS

Bloomberg Ticker: MSFT:US