Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen
Vintage Tone/Shutterstock.com

Commerzbank-Aktie: Stimmungsanalyse vom 10.02.2020

Aktualisiert am 10.02.2020 um 19:59 Uhr MEZ

Frankfurt am Main/Bonn (spn).

Die Auswertung mehrerer Millionen Nachrichten und Meinungen täglich in Echtzeit zu Aktien ermöglicht Rückschlüsse auf Kursentwicklungen der Titel. Hinweise auf ein erhöhtes Kommunikationsaufkommen (Buzz) oder richtungsweisende Diskussionen (Sentiment) lassen sich mit Hilfe von Algorithmen basierend auf künstlicher Intelligenz automatisiert ableiten. Es gibt einige Aktien für die regelmäßig sehr interessante Muster zu erkennen sind, Commerzbank steht deshalb heute unter besonderer Beobachtung in unseren Analysen:

1. Branchenvergleich Aktienkurs:
Die Aktie hat im vergangenen Jahr eine Rendite von -2,41 Prozent erzielt. Im Vergleich zu Aktien aus dem gleichen Sektor („Finanzen“) liegt Commerzbank damit 930,83 Prozent unter dem Durchschnitt (928,41 Prozent). Die mittlere jährliche Rendite für Wertpapiere aus der gleichen Branche „Handelsbanken“ beträgt 0,54 Prozent. Commerzbank liegt aktuell 2,95 Prozent unter diesem Wert. Aufgrund der Unterperformance bewerten wir die Aktie auf dieser Stufe insgesamt negativ.

2. Marktteilnehmer:
Die Anleger-Stimmung bei Commerzbank in den Diskussionsforen und Meinungsspalten der sozialen Medien ist insgesamt besonders positiv. Dies zeigt sich in den Äußerungen und Meinungen der vergangenen beiden Wochen, die wir für Sie ausgewertet haben, um einen weiteren Bewertungsfaktor für die Aktie zu gewinnen. Dabei zeigte sich, dass in den vergangenen Tagen insbesondere positive Themen bei den Diskussionen im Mittelpunkt standen, womit der Titel insgesamt eine positive Einschätzung erhält. Schließlich haben diese Form der Analyse um konkret berechenbare Handelssignale aus den sozialen Medien angereichert. Dabei zeigten sich 3 Sell- und 0 Buy-Signal. Aus diesem Bild wiederum lässt sich auf dieser Stufe eine negative Empfehlung ableiten. Damit ergibt sich nach Meinung der Redaktion zum Punkt Anleger-Stimmung insgesamt eine positive Einschätzung.

3. Dividende:
Mit einer Dividendenrendite von 3,45 Prozent liegt Commerzbank 0,58 Prozent nur leicht über dem Branchendurchschnitt. Die Branche „Handelsbanken“ besitzt eine durchschnittliche Dividendenrendite von 2,87. Die Aktie ist daher aus heutiger Sicht im Vergleich ein neutrales Investment und erhält von der Redaktion eine neutrale Bewertung.

Commerzbank bekommt auf der Basis der vorstehend untersuchten Kriterien eine neutrale Gesamtbewertung.

Weitere Details zur Commerzbank-Aktie:

Kurs: 5,75 EUR -1,17 Prozent (SP-Indikation, Stand: 10.02.2020 17:59:03)

ISIN: DE000CBK1001

Sektor: Financials

Heimat-Börse: Xetra

Bloomberg Ticker: CBK:GR