Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen
Vintage Tone/Shutterstock.com

Samsung Electronics: Stimmungsbarometer am 10.10.2018

Aktualisiert am 10.10.2018 um 19:41 Uhr MESZ

Frankfurt am Main/Bonn (spn).

Unsere Crawler sammeln jeden Tag Millionen Meinungen und Kommentare aus digitalen Quellen. Die Berechnung von verwertbaren Indikatoren, wie zum Beispiel Stimmungswerte, können Algorithmen mittels künstlicher Intelligenz zu Tausenden von Aktien nahezu in Echtzeit leisten. Dabei gibt es immer einige Titel, die besonders im Fokus der Marktteilnehmer stehen. Auf eine Aktie aus diesem Kreise gehen wir heute etwas näher ein: Samsung Electronics

1. Marktteilnehmer:
Aktienkurse lassen sich neben den harten Faktoren wie Bilanzdaten auch durch weiche Faktoren wie die Stimmung einschätzen. Unsere Analysten haben Samsung Electronics auf sozialen Plattformen betrachtet und gemessen, dass die Kommentare bzw. Befunde überwiegend positiv gewesen sind. Zudem haben die Nutzer der sozialen Medien rund um Samsung Electronics in den vergangenen ein bis zwei Tagen vor allem positive Themen aufgegriffen. Damit erhält die Aktie für diese Betrachtung eine positive Einstufung. Damit kommt die Redaktion zum Schluss, dass Samsung Electronics hinsichtlich der Stimmung als positiv bewertet werden muss.

2. Fundamental:
Je niedriger das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) einer Aktie ist, desto preisgünstiger erscheint sie auf den ersten Blick. Wachstumsaktien weisen meist ein höheres KGV auf. Samsung Electronics liegt mit einem Wert von 6,35 unter dem Durchschnitt der Vergleichsbranche. Der genaue Abstand beträgt aktuell 62 Prozent bei einem durchschnittlichen KGV der Branche „Hardware“ von 16,58. Durch das verhältnismäßig niedrige KGV kann die Aktie als „günstig“ bezeichnet werden und erhält daher auf der Basis fundamentaler Kritierien eine positive Bewertung.

3. Branchenvergleich Aktienkurs:
Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor („Technology“) liegt Samsung Electronics mit einer Rendite von -12,27 Prozent mehr als 6 Prozent darunter. Die „Hardware“-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von -4,33 Prozent. Auch hier liegt Samsung Electronics mit 7,94 Prozent deutlich darunter. Diese Entwicklung der Aktie im vergangenen Jahr führt zu einer negativen Einschätzung in dieser Kategorie.

Das Gesamturteil für Samsung Electronics ist basierend auf den untersuchten Stimmungsindikatoren als neutral zu bewerten.

Weitere Details zur Samsung Electronics-Aktie:ISIN: KR7005930003

Sektor: Technology

Heimat-Börse: Korea SE

Bloomberg Ticker: 005930:KS