Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen
Vintage Tone/Shutterstock.com

Aktuelles Stimmungsbarometer für die Nordex-Aktie

Aktualisiert am 07.10.2018 um 17:26 Uhr MESZ

Frankfurt am Main/Bonn (spn).

Unsere Crawler sammeln jeden Tag Millionen Meinungen und Kommentare aus digitalen Quellen. Die Berechnung von verwertbaren Indikatoren, wie zum Beispiel Stimmungswerte, können Algorithmen mittels künstlicher Intelligenz zu Tausenden von Aktien nahezu in Echtzeit leisten. Dabei gibt es immer einige Titel, die besonders im Fokus der Marktteilnehmer stehen. Auf eine Aktie aus diesem Kreise gehen wir heute etwas näher ein: Nordex

1. Marktteilnehmer:
Aktienkurse lassen sich neben den harten Faktoren wie Bilanzdaten auch durch weiche Faktoren wie die Stimmung einschätzen. Unsere Analysten haben Nordex auf sozialen Plattformen betrachtet und gemessen, dass die Kommentare bzw. Befunde neutral gewesen sind. Allerdings haben die Nutzer der sozialen Medien rund um Nordex in den vergangenen zwei Tagen vor allem negative Themen aufgegriffen. Damit erhält die Aktie für diese Betrachtung eine neutrale Einstufung. Damit kommt die Redaktion zum Schluss, dass Nordex hinsichtlich der Stimmung als neutral bewertet werden muss.

2. Relative Strength Index:
Der Relative Strength Index (kurz: RSI) setzt die Auf- und Abwärtsbewegungen eines Basiswerts über die Zeit in Relation und ist damit ein guter Indikator für überkaufte oder unterkaufte Titel. Der RSI der letzten 7 Tage für die Nordex-Aktie hat einen Wert von 83,84. Auf dieser Basis ist die Aktie damit überkauft und erhält eine negative Bewertung. Wir vergleichen den 7-Tage-RSI nun mit dem Wert des RSI auf 25-Tage Basis (61,81). Im Gegensatz zum RSI der letzten 7 Handelstage ist Nordex auf dieser Basis weder überkauft noch -verkauft. Die somit abweichende Bewertung der Aktie für den 25-Tage-RSI ist daher neutral. In Summe ergibt sich daher nach RSI-Bewertung eine negative Einschätzung für Nordex.

3. Technische Analyse:
Trendfolgende Indikatoren sollen anzeigen, ob sich ein Wertpapier gerade in einem Auf- oder Abwärtstrend befindet (s. Wikipedia). Der gleitende Durchschnitt ist ein solcher Indikator, wir betrachten hier den 50- und 200-Tages-Durchschnitt. Zunächst werfen wir einen Blick auf den längerfristigeren Durchschnitt der letzten 200 Handelstage. Für die Nordex-Aktie beträgt dieser aktuell 9,5 EUR. Der letzte Schlusskurs (8,18 EUR) liegt damit deutlich darunter (-13,89 Prozent Abweichung im Vergleich). Auf dieser Basis erhält Nordex somit eine negative Bewertung. Nun ein Blick auf den kurzfristigeren 50-Tage-Durchschnitt: Auch für diesen Wert (8,99 EUR) liegt der letzte Schlusskurs unter dem gleitenden Durchschnitt (-9,01 Prozent), somit erhält die Nordex-Aktie auch für diesen eine negative Einschätzung. In Summe wird Nordex auf Basis trendfolgender Indikatoren mit einem negativen Signal belegt.

Insgesamt, unter Berücksichtigung aller analysierter Faktoren, bewerten wir die Nordex-Aktie aktuell als negatives Investment.

Weitere Details zur Nordex-Aktie:

Kurs: 8,13 EUR -0,67 Prozent (SP-Indikation, Stand: 07.10.2018 17:03:04)

ISIN: DE000A0D6554

Sektor: Energy

Heimat-Börse: Xetra

Bloomberg Ticker: NDX1:GR