Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen
Vintage Tone/Shutterstock.com

Banco Santander: Aktuelle Stimmungsanalyse

Aktualisiert am 10.06.2019 um 19:15 Uhr MESZ

Frankfurt am Main/Bonn (spn).

Die Auswertung mehrerer Millionen Nachrichten und Meinungen täglich in Echtzeit zu Aktien ermöglicht Rückschlüsse auf Kursentwicklungen der Titel. Hinweise auf ein erhöhtes Kommunikationsaufkommen (Buzz) oder richtungsweisende Diskussionen (Sentiment) lassen sich mit Hilfe von Algorithmen basierend auf künstlicher Intelligenz automatisiert ableiten. Es gibt einige Aktien für die regelmäßig sehr interessante Muster zu erkennen sind, Banco Santander steht deshalb heute unter besonderer Beobachtung in unseren Analysen:

1. Sentiment und Buzz:
Die Auswertung der Rate der Stimmungsänderung sowie der Diskussionsintensität ergibt folgendes Bild: Während des vergangenen Monats gab es keine bedeutende Tendenz in der Stimmungslage der Anleger. Daher bewerten wir diesen Punkt neutral. Schauen wir auf die Intensität der Diskussionen aus dem letzten Monat. Diese gibt Aufschluss darüber, ob eine Aktie tendenziell viel oder wenige Beachtung erfährt. Das Unternehmen wurde mehr diskutiert als üblich und erfuhr zunehmende Aufmerksamkeit der Anleger. Dies führt zu einer positiven Einschätzung. Damit erhält die Banco Santander-Aktie eine positive Einstufung.

2. Analysteneinschätzung:
Auf langfristiger Basis schätzen Analysten die Aktie der Banco Santander als positives Investment ein. Denn von insgesamt 18 Analysten lagen diese Bewertungen vor: 1 Buy, 0 Hold, 0 Sell. Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu Banco Santander vor. Im Mittel erwarten die Analysten dabei ein Kursziel in Höhe von 6 USD. Daraus errechnet sich eine Erwartung in Höhe von -23,27 Prozent, da der Schlusskurs derzeit 7,82 USD beträgt, was einer negativen Einstufung entspricht. Auf Basis aller Analystenschätzungen vergeben wir daher eine neutrale Bewertung.

3. Branchenvergleich Aktienkurs:
Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor („Finanzen“) liegt Banco Santander mit einer Rendite von -15,81 Prozent mehr als 25 Prozent darunter. Die „Handelsbanken“-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von 9,36 Prozent. Auch hier liegt Banco Santander mit 25,17 Prozent deutlich darunter. Diese Entwicklung der Aktie im vergangenen Jahr führt zu einer negativen Einschätzung in dieser Kategorie.

Das Gesamturteil für Banco Santander ist basierend auf den untersuchten Stimmungsindikatoren als neutral zu bewerten.

Weitere Details zur Banco Santander-Aktie:ISIN: US05964H1059

Sektor: Financials

Heimat-Börse: New York

Bloomberg Ticker: SAN:US