Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

SAP: Stimmungsbarometer am 12.07.2018

Aktualisiert am 12.07.2018 um 19:35 Uhr MESZ

Frankfurt am Main/Bonn (spn).

StockPulse sammelt und analysiert in Echtzeit täglich mehrere Millionen Meinungen und Kommentare zu Aktien aus aller Welt. Aus diesem gigantischen Datenschatz lassen sich mit Hilfe intelligenter Algorithmen wertvolle Sentiment-Daten zu einzelnen Titeln wie SAP ableiten und zu präzisen Stimmungsanalysen verdichten. Im Fokus unserer Analysen steht heute auch die Aktie von SAP, zu der wir nachfolgenden Beitrag veröffentlichen:

1. Sentiment und Buzz:
Zu den weichen Faktoren bei der Einschätzung einer Aktie zählt auch die langfristige Beobachtung der Kommunikation im Netz. Unter diesem Gesichtspunkt hat die Aktie von SAP für die vergangenen Monate folgendes Bild abgegeben: Die Diskussionsintensität, die sich vor allem durch die Häufigkeit der Wortbeiträge zeigt, hat dabei eine erhöhte Aktivität aufgewiesen. Daher erhält SAP für diesen Faktor eine positive Einschätzung. Die sogenannte Rate der Stimmungsänderung erfuhr in diesem Zeitraum eine negative Änderung. Dies ist gleichbedeutend mit einer negativen Einstufung. Damit ist SAP insgesamt als negativ einzustufen.

2. Dividende:
Das Verhältnis zwischen Dividende und Aktienkurs beträgt bei SAP aktuell 1,38. Damit ergibt sich eine negative Differenz von -0,04 Prozent zum Durchschnitt vergleichbarer Unternehmen aus der Branche „Software“. SAP bekommt für diese Dividendenpolitik von unseren Analysten heute deshalb eine neutrale Bewertung.

3. Relative Strength Index:
Mithilfe des Relative Strength Index (RSI), einem Indikator aus der technischen Analyse, lässt sich eine Aussage treffen, ob ein Wertpapier „überkauft“ oder „überverkauft“ ist. Dazu werden die Auf- und Abwärtsbewegungen eines Basiswerts über die Zeit in Relation gesetzt. Schauen wir auf den RSI der letzten 7 Tage für die SAP-Aktie: der Wert beträgt aktuell 28,01. Demzufolge ist das Wertpapier überverkauft, wir vergeben somit eine positive Bewertung. Der RSI der letzten 25 Handelstage ist weniger volatil als der RSI7 und ergänzt unsere Analyse um eine längerfristigere Betrachtung. Der RSI25 liegt bei 53,07, was bedeutet, dass SAP hier weder überkauft noch -verkauft ist, im Gegensatz zum RSI7. Das Wertpapier wird somit abweichend als neutral eingestuft. Insgesamt liefert die Analyse der RSIs zu SAP damit ein positive Einschätzung.

Insgesamt, unter Berücksichtigung aller analysierter Faktoren, bewerten wir die SAP-Aktie aktuell als neutrales Investment.

Weitere Details zur SAP-Aktie:

Kurs: 101,81 EUR +1,32 Prozent (SP-Indikation, Stand: 12.07.2018 19:35:15)

ISIN: DE0007164600

Sektor: Technology

Heimat-Börse: Xetra

Bloomberg Ticker: SAP:GR