Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen
Vintage Tone/Shutterstock.com

Deutsche Lufthansa-Aktie: Stimmungsanalyse vom 14.01.2019

Aktualisiert am 14.01.2019 um 19:46 Uhr MEZ

Frankfurt am Main/Bonn (spn).

Die Auswertung mehrerer Millionen Nachrichten und Meinungen täglich in Echtzeit zu Aktien ermöglicht Rückschlüsse auf Kursentwicklungen der Titel. Hinweise auf ein erhöhtes Kommunikationsaufkommen (Buzz) oder richtungsweisende Diskussionen (Sentiment) lassen sich mit Hilfe von Algorithmen basierend auf künstlicher Intelligenz automatisiert ableiten. Es gibt einige Aktien für die regelmäßig sehr interessante Muster zu erkennen sind, Deutsche Lufthansa steht deshalb heute unter besonderer Beobachtung in unseren Analysen:

1. Relative Strength Index:
Ein bekanntes Mittel aus der technischen Analyse um einzuschätzen, ob ein Titel aktuell „überkauft“ oder „überverkauft“ ist, stellt der Relative Strength Index (RSI) dar. Dieser setzt Kursbewegungen über die Zeit in Relation. Wir betrachten den RSI auf 7- und auf 25-Tage-Basis für Deutsche Lufthansa. Beginnen wir mit dem 7-Tage-RSI, welcher aktuell 48,93 Punkte beträgt. Das bedeutet, dass Deutsche Lufthansa momentan weder überkauft noch -verkauft ist. Die Aktie wird somit als neural eingestuft. Wie sieht es beim 25-Tage-RSI aus? Deutsche Lufthansa ist auch auf 25-Tage-Basis weder überkauft noch -verkauft (Wert: 60,07). Deswegen bekommt die Aktie für den RSI25 ebenfalls eine neutrale Bewertung. Deutsche Lufthansa wird damit unterm Strich mit einer neutralen Einschätzung für diesen Punkt unserer Analyse bewertet.

2. Analysteneinschätzung:
Auf langfristiger Basis schätzen Analysten die Aktie der Deutsche Lufthansa als neutrales Investment ein. Denn von insgesamt 18 Analysten lagen diese Bewertungen vor: 12 Buy, 7 Hold, 3 Sell. Der Blick auf den zurückliegenden Monat verrät. 4 Buy, 1 Hold- und 0 Sell-Empfehlungen liegen aus der jüngsten Zeit vor. Damit hat die Aktie kurzfristig aus institutioneller Sicht positive Vorzeichen. Im Mittel erwarten die Analysten dabei ein Kursziel in Höhe von 25,02 EUR. Daraus errechnet sich eine Erwartung in Höhe von 26,18 Prozent, da der Schlusskurs derzeit 19,825 EUR beträgt, was einer positiven Einstufung entspricht. Auf Basis aller Analystenschätzungen vergeben wir daher eine positive Bewertung.

3. Sentiment und Buzz:
Das Internet kann Stimmungen verstärken oder sogar drehen. Je nach Diskussionsintensität, also der Anzahl von Wortbeiträgen in den sozialen Medien und der Häufigkeit und Tiefe der Stimmungsänderung ergeben sich neue Einschätzungen für Aktien. Bei Deutsche Lufthansa haben wir langfristig in Bezug auf die Diskussionintensität eine starke Aktivität gemessen und ordnen diesem Signal eine positive Bewertung zu. Die Rate der Stimmungsänderung war eher gut, es ließ sich eine positive Änderung identifizieren. Wir kommen daher für das langfristige Stimmungsbild zu einem positiven Gesamtergebnis.

Deutsche Lufthansa bekommt auf der Basis der vorstehend untersuchten Kriterien eine positive Gesamtbewertung.

Weitere Details zur Deutsche Lufthansa-Aktie:

Kurs: 20,11 EUR +1,41 Prozent (SP-Indikation, Stand: 14.01.2019 19:45:58)

ISIN: DE0008232125

Sektor: Consumer Discretionary

Heimat-Börse: Xetra

Bloomberg Ticker: LHA:GR