Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen
Vintage Tone/Shutterstock.com

Apple-Aktie: Stimmungsanalyse vom 05.06.2018

Aktualisiert am 05.06.2018 um 16:05 Uhr MESZ

Frankfurt am Main/Bonn (spn).

Eine aktuelle Analyse in Social Media zeigt das Stimmungsbild zu Apple. Auf Basis der von uns untersuchten Kriterien erhält die Aktie eine positive, negative oder neutrale Trendeinschätzung. Lesen Sie das Ergebnis am Ende des Artikels.

1. Marktteilnehmer:
Die Anleger-Stimmung bei Apple in den Diskussionsforen und Meinungsspalten der sozialen Medien ist insgesamt besonders positiv. Dies zeigt sich in den Äußerungen und Meinungen der vergangenen beiden Wochen, die wir für Sie ausgewertet haben, um einen weiteren Bewertungsfaktor für die Aktie zu gewinnen. Dabei zeigte sich, dass zuletzt insbesondere positive Themen bei den Diskussionen im Mittelpunkt standen, womit der Titel insgesamt eine positive Einschätzung erhält. Schließlich haben diese Form der Analyse um konkret berechenbare Handelssignale aus den sozialen Medien angereichert. Dabei zeigten sich 1 Sell-Signal. Aus diesem Bild wiederum lässt sich auf dieser Stufe eine „Sell“-Empfehlung ableiten. Damit ergibt sich nach Meinung der Redaktion zum Punkt Anleger-Stimmung insgesamt eine positive Einschätzung.

2. Dividende:
Apple schüttet gegenüber dem Durchschnitt der Branche Hardware auf Basis der aktuellen Kurse eine Dividendenrendite von 1,53 % und somit 0,68 Prozentpunkte weniger als die im Mittel üblichen 2,22 % aus. Der Ertrag ist somit nur leicht niedriger und führt zur Einstufung neutral.

3. Sentiment und Buzz:
Zu den weichen Faktoren bei der Einschätzung einer Aktie zählt auch die langfristige Beobachtung der Kommunikation im Netz. Unter diesem Gesichtspunkt hat die Aktie von Apple für die vergangenen Monate folgendes Bild abgegeben: Die Diskussionsintensität, die sich vor allem durch die Häufigkeit der Wortbeiträge zeigt, hat dabei nur schwache Aktivität im Netz hervorgebracht. Daher erhält Apple für diesen Faktor eine negative Einschätzung. Die sogenannte Rate der Stimmungsänderung zeigte eine negative Veränderung. Dies ist gleichbedeutend mit einer negativen Einstufung. Damit ist Apple insgesamt als negativ einzustufen.

Insgesamt, unter Berücksichtigung aller analysierter Faktoren, bewerten wir die Apple-Aktie aktuel als neutrales Investment.