Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen
Vintage Tone/Shutterstock.com

Alphabet: Aktuelle Stimmungsanalyse

Aktualisiert am 05.06.2018 um 11:58 Uhr MESZ

Frankfurt am Main/Bonn (spn).

Eine aktuelle Analyse in Social Media zeigt das Stimmungsbild zu Alphabet. Auf Basis der von uns untersuchten Kriterien erhält die Aktie eine positive, negative oder neutrale Trendeinschätzung. Lesen Sie das Ergebnis am Ende des Artikels.

1. Fundamental:
Der wichtigste Indikator für die fundamentale Analyse ist das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV). Auf dessen Basis ist Alphabet mit einem Wert von 30,44 deutlich günstiger als das Mittel in der Branche „Media“ und daher unterbewertet. Das Branchen-KGV liegt bei 126,66 , womit sich ein Abstand von 76 Prozent errechnet. Daher stufen wir den Titel als positiv ein.

2. Sentiment und Buzz:
Starke positive oder negative Ausschläge in der Internet-Kommunikation lassen sich mit unserer Analyse präzise und frühzeitig erkennen. Die Stimmung hat sich für Alphabet in den vergangenen Wochen jedoch deutlich eingetrübt. Die Aktie bekommt von uns dafür eine negative Bewertung. Die Diskussionsstärke misst die Aufmerksamkeit der Marktteilnehmer in den sozialen Medien. Für Alphabet haben unsere Programme in den letzten vier Wochen keine außergewöhnliche Aktivität gemessen. Alphabet bekommt dafür eine neutrale Bewertung. Insgesamt wird die Aktie auf dieser Stufe daher als negativ bewertet.

3. Marktteilnehmer:
Das Anleger-Sentiment ist ein wichtiger Stimmungsindikator für die Einschätzung einer Aktie. Zuletzt stand auch die Aktie von Alphabet im Fokus der Diskussionen in den sozialen Medien. Dabei wurden vor allem und mehrheitlich negative Meinungen veröffentlicht. Zudem beschäftigte sich der Meinungsmarkt ganz aktuell insbesondere mit den negativen Themen rund um Alphabet. Dieser Umstand führt insgesamt zu einer negativen Einstufung. Weitergehende Studien und Untersuchungen der kommunikativen Tätigkeiten zeigen auf der analytischen Seite, dass insbesondere „Sell“-Signale abgegeben wurden. Dabei kam es zu fünf Signalen (5 Sell, 0 Buy). Unter dem Strich bleibt daher auf dieser Ebene insgesamt der Befund „Sell“. Zusammenfassend ergibt sich damit bei der Analyse der Anleger-Stimmung insgesamt ein negatives Trendsignal.

Damit erhält die Alphabet-Aktie über alle Bewertungskriterien betrachtet eine neutrale Einschätzung.