Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen
Vintage Tone/Shutterstock.com

Wirecard: Analyse am Sonntag

Aktualisiert am 02.12.2018 um 16:34 Uhr MEZ

Frankfurt am Main/Bonn (spn).

Die Auswertung mehrerer Millionen Nachrichten und Meinungen täglich in Echtzeit zu Aktien ermöglicht Rückschlüsse auf Kursentwicklungen der Titel. Hinweise auf ein erhöhtes Kommunikationsaufkommen (Buzz) oder richtungsweisende Diskussionen (Sentiment) lassen sich mit Hilfe von Algorithmen basierend auf künstlicher Intelligenz automatisiert ableiten. Es gibt einige Aktien für die regelmäßig sehr interessante Muster zu erkennen sind, Wirecard steht deshalb heute unter besonderer Beobachtung in unseren Analysen:

1. Dividende:
Die Dividendenrendite beträgt bezogen auf das aktuelle Kursniveau 0,13 Prozent und liegt damit 1,27 Prozent unter dem Branchendurchschnitt (Branche: Specialty Finance, 1,4). Die Wirecard-Aktie bekommt von der Redaktion für diese Dividendenpolitik deshalb eine negative Bewertung. Bei der Dividendenrendite wird die Dividende mit dem aktuellen Aktienkurs in Zusammenhang gesetzt.

2. Sentiment und Buzz:
Zu den weichen Faktoren bei der Einschätzung einer Aktie zählt auch die langfristige Beobachtung der Kommunikation im Netz. Unter diesem Gesichtspunkt hat die Aktie von Wirecard für die vergangenen Monate folgendes Bild abgegeben: Die Diskussionsintensität, die sich vor allem durch die Häufigkeit der Wortbeiträge zeigt, hat dabei nur schwache Aktivität im Netz hervorgebracht. Daher erhält Wirecard für diesen Faktor eine negative Einschätzung. Die sogenannte Rate der Stimmungsänderung zeigt indes kaum Änderungen. Dies ist gleichbedeutend mit einer neutralen Einstufung. Damit ist Wirecard insgesamt als negativ einzustufen.

3. Analysteneinschätzung:
Für Wirecard liegen aus den letzten zwölf Monaten 16 Buy, 2 Hold und 2 Sell Einschätzungen von Analysten vor, was im Schnitt einer positiven Einschätzung entspricht. Auch für den letzten Monat liegen qualifizierte Analysen vor. Dabei kam es zu 13 Buy, 1 Hold und 2 Sell-Einstufungen. Dies entspricht auf kurzfristiger Betrachtungsbasis für uns einer positiven Gesamteinschätzung. Das durchschnittliche Kursziel für diese Aktie auf Basis der Analystenmeinungen liegt bei 198,56 EUR. Ausgehend vom letzten Schlusskurs (133,45 EUR) könnte die Aktie damit um 48,79 Prozent steigen, dies entspricht einer positiven Einschätzung. Aus Analystensicht erhält die Wirecard-Aktie somit insgesamt eine positive Empfehlung.

Das Gesamturteil für Wirecard ist basierend auf den untersuchten Stimmungsindikatoren als neutral zu bewerten.

Weitere Details zur Wirecard-Aktie:

Kurs: 134,23 EUR +0,58 Prozent (SP-Indikation, Stand: 30.11.2018 21:59:06)

ISIN: DE0007472060

Sektor: Financials

Heimat-Börse: Xetra

Bloomberg Ticker: WDI:GR